10 Gründe für Unternehmen beim Coworking Festival M-V 2023 dabei zu sein

Vom 26. bis 28. April 2023 findet das zweite Coworking Festival M-V statt. Alle Menschen, die remote arbeiten oder in der Rolle sind, Remote-Work für ihre Mitarbeitenden möglich zu machen, sind eingeladen, die vielfältige Coworking-Landschaft in M-V kennenzulernen und Coworking auf dem Land zu erleben und auszuprobieren. Das ist nicht nur nett, sondern auch unternehmerisch sinnvoll. Wir sagen euch, warum.

Von Katja 8. November 2022 0

Der CoWorkLand RegioScan: Welche Regionen in Mecklenburg-Vorpommern sind bereit für Coworking?

Wo kann Coworking in ländliche Räumen funktionieren? Wird ein Coworking Space in M-V, in einem bestimmten Ort, erfolgreich sein? – Diese Frage wird immer wieder an uns herangetragen. Wir können sie natürlich nicht mit Sicherheit beantworten. Mit dem „RegioScan“ haben wir ein Tool entwickelt, um Regionen zu identifizieren, an denen die Chancen gut stehen, dass Coworking-Konzepte sich dort erfolgreich umsetzen lassen. 

Von Katja 15. September 2022 0

So arbeitet M-V: Fridolin Zeisler, Musikpädagoge, Leiter kultur.schule Malchin

Fridolin Zeisler ist Musikpädagoge und leitet eine Musikschule in Malchin. Allerdings nicht irgendeine, sondern eine, in der das „Co“ ganz groß geschrieben wird: Mit der kultur.schule hat er einen Ort geschaffen, der verschiedene Kunst-, Kultur- und Arbeitswelten unter einem Dach vereint. Beste Voraussetzungen also, um neue, kreative Ideen entstehen und wachsen zu lassen. Wir haben Fridolin gefragt, wie die Digitalisierung seinen Arbeitsalltag prägt und wann Arbeit ihn glücklich macht.

Von Katja 8. August 2022 0

So arbeitet M-V: Mirco Hitzigrath, verantwortlich für Kultur & Entwicklung bei Upstalsboom

Mirco Hitzigrath kam schon als Kind mit der Hotellerie in Kontakt und verband damit vor allem lange Arbeitszeiten, wenig Freiheit und noch weniger Freizeit. Trotzdem verschlug es ihn in die Branche, wo er früh zur Führungskraft aufstieg und mit gerade einmal 27 Jahren erstmals ein Hotel leitete. Heute ist er Leiter des Bereichs „Kultur und Entwicklung“ bei Upstalsboom, einem Anbieter von Hotels und Ferienwohnungen. Das Unternehmen gilt weit über die eigene Branche hinaus als Vorbild, wenn es um New Work geht, also Arbeit, die den Menschen in den Mittelpunkt rückt und die Frage, was dieser „wirklich wirklich“ tun möchte. Wir haben Mirco gefragt, was Arbeit ihm bedeutet, wie sein Arbeitstag (bestenfalls) aussieht und was den Rüganer abseits der Arbeit begeistert.

Von Katja 13. Juni 2022 0

Coworking für Angestellte? – Unternehmen müssen nur wollen!

Müssen ist ein Wort, das wohl die Wenigsten gern hören und das bei vielen Unternehmen direkt zu einer Abwehrhaltung á la “Gar nix muss ich!” führt. Und doch befinden wir uns in einer Zeit, in der “hätte, würde, könnte” nicht mehr ausreicht. Unternehmen tragen Verantwortung für Mensch und Umwelt. Sie müssen sich bewegen, auch im Hinblick auf neue Arbeitsmodelle. Bestenfalls wollen sie es auch.

Von Katja 11. Mai 2022 0